Bestellvorgang Handyvertrag mit Auszahlung

Ablauf deiner Bestellung. 

Hier erklären wir dir, wie du bei der Bestellung vorgehen musst. Nur bei exakter Einhaltung ist die Bearbeitung möglich.

  1. Fülle das Formular vollständig und wahrheitsgemäß aus.
  2. Wir benötigen deine E-Mail Adresse für den Schriftverkehr. 
  3. Du bekommst von uns eine Email (ca. 1-2 Werktage), diese musst du bestätigen. Erst dann schalten wir deinen Auftrag frei für die Bearbeitung.
  4. Du bekommst von uns eine Rechnung per Mail. Diese ist sofort zu entrichten. Damit stellen wir sicher das du ein Zahlungsfähiges Konto besitzt.  Denn wir achten darauf sehr, das unsere Vertragspartner keine Zahlungsschwierigkeiten mit den von uns übersandten Kunden bekommen.
  5. Bei gezahlter Rechnung, werden deine Daten an unserem Vertragspartner weitergegeben.  Dieser bearbeitet dann deinen Auftrag.  Bei nicht Zahlung wird dein Auftrag innerhalb von 10 Tagen gelöscht. 
  6. Der Ablaufstatus deiner Bestellung erhältst du immer per Mail. 

 

    Für die Bestellung benötigen wir Ihre Daten. Füllen Sie bitte alle Felder wahrheitsgemäß aus, so wie es in Ihrem Ausweis steht.
    Darüber hinaus benötigen wir Kopien von Ihren Ausweisdokumenten. Am besten sie Fotografieren mit Ihrem Mobiltelefon alle benötigten Unterlagen.

    Ohne Ausweis Kopien ist eine Bearbeitung nicht möglich!

    mehr Infos unter https://www.mpphone.de/impressum/agb-datenschutz/

     

    *Für die Weitergabe Ihrer Bestellung erheben wir eine Gebühr in Höhe von 30,00€ inkl. MwSt.

    Die Rechnung erhalten Sie innerhalb von 1-2 Werktagen per E-Mail an die von Ihnen genannte Adresse. Erst bei erhalt der Zahlung, werden Ihre Daten weitergeleitet.

    Der Abschluss eines Handyvertrages ist immer Bonitätsabhängig. Ob ein Mobilfunkvertrag zustande kommt, entscheidet der Netz Provider. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob Sie angenommen oder Abgelehnt werden.

    Die Auszahlungssumme (Geldprämie) wird nur bei einer positiven Meldung (Annahme des Kunden vom Provider) ausbezahlt. Die Überweisung erfolgt nach 30 Werktagen, auf das Konto des Vertragsnehmers.

     

    Bei einer negativen Bonitätsmeldung wird Gebühr nicht zurück erstattet. Da dies eine Bearbeitungsgebühr ist.